• Es sollte eigentlich nur ein unterhaltsamer Tagesbericht werden, mit ein paar der üblichen Narreteien unserer Politkomiker zur abendlichen Entspannung. Und wir hatten die schönsten Vorlagen auf dem Tisch. Eine von einem gewichtigen Unionsfreund (so hießen Mitglieder der CDU in der DDR) und sogar eine von unserem Genossen Präsident. Aber dann kam Annekret. Beziehungsweise: Sie ging. Read More
  • Von wegen früher war mehr Lametta! Zuletzt hatten wir in den Tagen, als SPD-Kanzler Brandt 1972 mit von der Stasi gekauften Unionsstimmen ein Misstrauensvotum überstand, solch eine aufregende Bescherung... Read More
  • Nun haben die Politicos deutlich gemacht, wo sie stehen, die Journos sowieso, da fehlt nur noch der Kaffeesatz. Oder die anderen Tricks der Demoskopen. Als erster sagt SPD-Mann Güllner von Forsa die Zukunft voraus... Read More
  • Der „Tag der Schande“ (Bild) in Zitaten. Auf Äußerungen der als notorische Pöbler bekannten Spezialdemokraten ohne Amt und Bedeutung wurde hierbei bewusst verzichtet – zu irrelevant, zu unsinnig, außerdem passen sie nicht zum Stil unseres Hauses... Read More
  • Die Welt schreibt entrüstet, „mit Stimmen der AfD wurde er (Kemmerich) am Mittwoch gewählt“. Für Bild meint ein Autor, der seinen Namen lieber nicht nennen will (bist du das, Julian, oder durfte Michel F. mal ran?): „Vom finstersten und politisch abstoßendsten Fürsten der AfD nehmen die Liberalen nun die Stimmen an, um ihren Mann zum Ministerpräsidenten von Thüringen wählen zu lassen.“ Leider ist das nur die halbe Wahrheit, denn die Stimmen der AfD hätten niemals gereicht, Thomas Kemmerich zum thüringischen Ministerpräsidenten zu wählen. Read More
  • Demokratie ist ausgerechnet für viele Politiker eine schwierige Sache. Völlig fremd ist sie den sozialistischen und kommunistischen Parteien-Vertretern, für die die Demokratie lediglich der Übergang zu ihrer ersehnten Diktatur eines angeblichen Proletariats sein kann. Bis es soweit ist, behält man die Maske des Volksvertreters vor dem Gesicht. Und manchmal rutscht diese Maske herunter. Read More
  • Dieses Zitat von Sebastian Kurz werden Sie woanders nicht so deutlich lesen. Stattdessen viel über Klima, Migranten, Seenotrettung und die Gier der EU. Aber unsere Endlosserie „Volksverblödung funktioniert nur, wenn die Medien mitmachen“ führt uns zunächst nach Dresden. Read More
  • Nur falls Sie das noch nicht wussten: Spiegel-Journos „berichten unabhängig von politischen, wirtschaftlichen, weltanschaulichen, religiösen und privaten Interessen sorgfältig und wahrhaftig“. Jawoll! Ehrlich. Echt jetzt. Ab sofort. Steht so in der Präambel der 74-seitigen Broschüre „Die Spiegel-Standards“, die Chef Klusmann gerade veröffentlicht hat. Read More
  • Heute wurden Heiko Maas im Bundestag die Hammelbeine langgezogen, nachdem er sich zuvor aus dem Staub gemacht hatte. Und während die Unterhaltungsabteilungen beim Staatsfunk schwächeln, liefert wenigstens unser Juxtizsystem einen Witz nach dem anderen... Read More
  • Der Focus schrieb so unbeabsichtigt wie richtig: „Das Urteil ist gefallen.“ In der Tat. Besser kann man es nicht ausdrücken. Der Mordbube, der eine ahnungslose Frau in Voerde (Homeland NRW) vor einen Zug stieß und damit tötete, wird jetzt „auf unbestimmte Zeit“ in der Psychiatrie untergebracht. Read More