• Suchbegriff

  • Datum (von - bis)

  • Auch wenn er daher kommt wie ein ausgewachsenes, prächtiges Mannsbild – Dr. Markus Söder fürchtet sich vor allerhand und vielerlei. Zuerst vor dem Virus natürlich, in all seinen Variationen und Mutationen. Die Angst vor Dr. Angela Merkel bekämpft er mit tiefen Verbeugungen, außerdem ist er ihr dankbar, dass sie ihm – mittels Leine und Maulkorb – die Angst vorm unberechenbaren Horst genommen hat. Die größte Angst aber hat Dr. Markus Söder vor dem Aiwanger Hubert. Read More
  • Kein islamistischer Psychokiller unterwegs, das Wetter selbst für Klimaneurotiker im Großen und Ganzen akzeptabel, da können wir ein wenig auf die kommende Bundestagswahl schauen. Read More
  • Ach, wie schnell wird übel genommen! Leserin* ist erbost, weil wir gestern moralisches Gold an unsere Turnerinnen verliehen haben, die ihre Garderobe entschärften, damit „keine falschen Gedanken bei denen aufkommen, die sich falsche Gedanken machen wollen“ (Turnerin Elisabeth). Read More
  • Zählen Sie mit bei den Medaillen? Und führen sogar Ihre eigenen Listen? Dann müssen Sie bitte eine Ergänzung vornehmen: 1 x moralisches Gold für unsere Turnerinnen. Read More
  • Eine von diesen ahnungslosen aber gut bezahlten Sprecherinnen der Bundesregierung säuselte ins Mikrofon, es gebe „keine Impfpflicht durch die Hintertür“. Stattdessen kommt die durch den Haupteingang. Read More
  • Bravo! Fidel Ramelow soll Minderheits-Ministerpräsident Thüringens bleiben. Das haben die Abgeordneten von SED, CDU, SPD, Grüne und FDP (rythmisch klatschend?) entschieden, indem sie gegen ein Misstrauensvotum gestimmt haben – trotz Fidels, sagen wir mal merkwürdiger Wahl, und der Absage der versprochenen Neuwahlen. Read More
  • Wenn in „Bammbärch“ die Glocken läuten, dann hat unsere Bamberger Digitalstaatsministerin Dorothee Bär wieder was Kluges gesagt. Jesus würde heute twittern, erzählte sie einem Bamberger Kirchenmagazin, weil er hat ja auch schon „damals alle Möglichkeiten genutzt, um seine Botschaft den Menschen zu verkünden“ und binnen kurzer Zeit eine große „Followerschaft generiert“. Wir mischen uns in Glaubensfragen nicht ein, allerdings scheint das mit dem Heiligen Geist besser funktioniert zu haben. Außerdem hätten Rom oder die Pharisäer den Jesus-Account schnell gesperrt. Read More
  • Nicht erst seit dem Hochwasser wissen wir, dass, wenn mal was passiert, wir bei unserer politischen Verantwortungsgmeinschaft in den allerbesten (Aachener Übertreibungsform) Händen sind. Trotzdem gibt es immer Nörgler. Und daher hat sich die Regierung entschlossen, schnell das Thema zu wechseln und Jens in die Manege zu stoßen. Der verkündet für den Herbst eine Inzidenz von 800. Buuuuh! Read More
  • Was haben Sie denn erwartet bei dem Personal? Vier Tage Vorwarnzeit, doch die zuständigen Ministerpräsidenten oder Innen- und Umweltminister reagierten nicht, und der oberste Katastrophenschützer Schuster weilte im wohl verdienten Urlaub. Tritt irgendjemand zurück? Oder sind die alle „möglicherweise schuldunfähig“? Read More
  • Was ist denn da bei Schwarzens los? Merkel besichtigt die Flutkatastrophe mit der Roten Malu, SPD, in Rheinland-Pfalz, statt mit „Parteifreund“ Armin im Homeland NRW. Dem steht dafür Katastrophen-Horst von der bayerischen Verwandtschaft zur Seite. Und während alle noch das Lied vom Klimawandel singen, hören wir von CDU-Kretschmer in Sachsen: „Es ist auch zu leicht und zu billig, das einfach auf den Klimawandel zu schieben.“ Jeder gegen jeden und rette sich, wer kann? Read More