• Die Polizei ist böse, Farbige und Migranten werden schikaniert. Das ist so sicher wie der Klimawandel. Außerdem: Donald haut Twitter aufs Haupt und Soros hat wieder ein paar Ratschläge... Read More
  • Unsere Lieblings-Virologen Drosten und Kekulé bewerfen sich mit (hoffentlich nicht infektiösen) Wattebäuschchen, und der Spiegel will das Robert Koch Institut umbenennen. Außerdem konnte erstmals bewiesen werden, dass ein Leben im Amt auch mit AfD-Stimmen möglich ist. Ach, ein Gericht korrigiert „correctiv“. Read More
  • Wenn Ursula von der Leyen, die Frau, die dem geschichtsträchtigen Wort „Trümmerfrau“ eine völlig neue, nämlich gegensätzliche Bedeutung zum Ursprungssinn gegeben hat, wenn also diese Frau den Satz sagt: „Dies ist die Stunde Europas“, dann heißt das nichts anderes, als dass wir uns auf einiges gefasst machen müssen. Read More
  • Jetzt, wo das mit dem Corona-Zählen weitestgehend vorbei ist, herrscht wieder die übliche Aufregung. Bild gegen Drosten, Spiegel mit Drosten gegen Bild, und der Genosse Bodo Ramelow ist falsch verstanden worden. Natürlich gibt es für ihn so etwas wie ein Zentralkomitee und Dr. Angela Merkel ist die Vorsitzende. Glück auf! Aber halt! Tanzt nun der Winfried aus der Reihe? Read More
  • Gibt es noch das Zentralkomitee der SED? Oder darf der Bodo machen, was er will? Das wird sich auch Dr. Angela Merkel gefragt haben, nachdem Bodo Ramelow in Thüringen den Maskenspuk beenden will. Bis jetzt dachte sie wohl, sie sei Vorsitzende dieses ZK, konnte sie doch sogar Ministerpräsidentenwahlen rückgängig machen. Read More
  • Ein Interview mit dem Schöngeist von Schloss Bellevue ist so ergiebig wie die Befragung einer Mumie, vielleicht hat sich die systemrelevante Prantlzeitung aus Ost-München deshalb entschlossen, den Frank-Walter einfach selber einen Aufsatz schreiben zu lassen. Read More
  • Eigentlich müsste eine Oppositionspartei nur ein wenig warten. Die komplette Schließung von Unternehmen und Einrichtungen, das Herunterfahren des öffentlichen Lebens und das Zwangsaufzäumen der Bevölkerung erweisen sich zunehmend als eine weitere Merkelsche Narretei. Spätestens wenn die Rechnungen für das Gewese in jedem Haushalt einflattern, und die versprochene zweite Welle ausbleibt, dürfte es auch mit den Zustimmungsraten vorbei sein. Read More
  • Fleißig bemühen sich die Journos der Regierungsbegleitpresse jede Corona-Maßnahme der staatlichen Verantwortungsgemeinschaft als sinnvoll und segensreich zu verkaufen – so dumm diese auch sein möge. Natürlich wissen diese Medien-Herrschaften, wie dünn das Eis ist, auf dem sie balancieren. Das geben sie jetzt sogar öffentlich zu. Ohne allerdings vom Kurs abzuweichen. Read More
  • Dass unsere Regierung alternativlos und unfehlbar ist, das wird allabendlich im Staatsfunk laut besungen. Aber dass die Regierung Merkel nun auch mit Führern von besonderer Schönheit gesegnet sei, das hat ihr bislang noch niemand vorgeworfen. Read More
  • Uns will der Aufruf unseres Genossen Präsident Frank-Walter nicht aus dem Kopf, der forderte, „dass nicht diejenigen die Debatte bestimmen, die mit realitätsfremden Thesen an die Öffentlichkeit treten“, sondern dass wir uns „weiter an Tatsachen und Fakten orientieren“. Read More