• Ganz Deutschland wird von Narren regiert. Ganz Deutschland? Ja, aber ein kleines Häuflein schafft es trotzdem, sich noch innerhalb ihrer Narren-Peer-Group besonders zu profilieren. Diese wollen wir immer wieder sonntags mit einer Geschichte gebührend vorführen. → weiterlesen
  • Ausgerechnet im Öffentlich-Rechtlichen, und auch noch bei Illner vom Roten Kloster, wurde Heiko Maas als absolut überflüssig geoutet. Der TV-Rentner Uli Wickert fasste zusammen: Es sei „bedauerlich, dass wir keine deutsche Außenpolitik mehr haben“. Die Außenpolitik sei ins Kanzleramt gewandert, und von da zum CDU-Parteivorstand. → weiterlesen
  • Ungarn müsste 1.200 „Flüchtlinge“ aufnehmen nach Merkels Verteilungsplan – müssten in der Folge dann auch die Zunahme von Messerstechereien, Vergewaltigungen und Attentaten umschrieben werden wie im vorbildlichen Europa? → weiterlesen
  • Wenn Martin Schulz nicht weiter wusste bei Maischberger, dann packte er die ganz großen Phrasen aus. Von „fundamentalen Menschenrechten“ schwadronierte er dann, die auch für die „Religionsgemeinschaft der Muslime“ gelten, seine Gegner sind alle „Rassisten“ und „Antisemiten“, besonders Strache, Salvini und Orban, und mindestens die Hälfte der Zuschauer wahrscheinlich auch in der beschränkten Weltsicht dieses kleinen Mannes aus Würselen. → weiterlesen
  • Wie einst Brian im „Leben des Brian“ ist auch Greta ohne ihr Zutun plötzlich zum Messias der Klimakirche geworden. Denn ehrlich, eigentlich stand das arme Kind doch nur mit einem selbstgemalten Schildchen irgendwo rum, und erst andere riefen aus vollem Halse... → weiterlesen
  • Thorsten Schäfer-Gümbel, der als hessischer SPD-Ritter von der traurigen Gestalt über viele Seufzerbrücken gehen musste, will nicht länger die Asche sein, sondern einmal auch der helle Schein. Er legt all seine SPD-Ämter nieder, nachdem er 2009, 2013 und 2018 immer wieder an der Wählergunst scheiterte. Ja, aber warum erst jetzt? Und nicht schon vor Monaten nach seinem letzten Debakel? Nun, zunächst musste eine adäquate Endlagerstelle (viel Geld, wenig Arbeit, keine Kompetenz nötig) gefunden werden. Diesen Job gibt es nun: → weiterlesen
  • Die Vedrehung von Tatsachen feiert weiter ihr ungehemmtes Wachstum. Die Pressbengels, die über Christchurch alles wissen, wissen über Utrecht mal wieder nichts. Und der Prozess über den Mord von Chemnitz wird zur Justiz-Posse... → weiterlesen
  • Ganz Deutschland wird von Narren regiert. Ganz Deutschland? Ja, aber ein kleines Häuflein schafft es trotzdem, sich noch innerhalb ihrer Narren-Peer-Group besonders zu profilieren. Diese wollen wir immer wieder sonntags hier belohnen – mit dem Dödel* der Woche. → weiterlesen
  • Dem Rest der Welt weitgehend egal dürften die hiesigen Debatten um Gegenwart und Zukunft Deutschlands sein. Auch unsere Regierungs-Politiker interessieren sich ja nur insofern dafür, als es ihre Jobs betrifft. Von daher schauen diese womöglich interessiert auf Umfragen wie das ZDF-Barometer, eine Art Hitparade ohne Dieterthomasheck. → weiterlesen
  • Schade, die großen Komiker sind gerade irgendwie abgetaucht. Kein Merkeldideldum, kein Nahles-Geschrei, kein Baby, Baby, Barley Barley. Frank-Walter, der Klimascheinheilige, verbessert seine Work/Life/CO2-Balance nach den vielen Flugreisen der letzten Wochen durch Funkstille, und Annekret fehlt wenigstens entschuldigt nach dem WC-Shitstorm. → weiterlesen