• Kaum hatte Dr. Angela Merkel ihren Auftritt in Davos, schon rauschte der deutsche Aktienindex DAX in die Tiefe. Im TV behaupten sie allerdings, der Corona-Virus verunsichere Anleger. Dabei hatte Merkel überdeutlich gemacht, dass sie auch in Zukunft der deutschen Industrie weiterhin kräftig zu schaden gedenke. Read More
  • Obwohl Donald Trump wahrscheinlich überhaupt nicht mitbekommen hat, dass Robert Habeck in Davos war und dem Instagram-Bevollmächtigten des ZDF lautstark diktierte: „Er ist der Gegner“, versprach der US-Präsident: „Jetzt kümmern wir uns um Europa!“ Read More
  • Weil die Weltpresse partout nicht vom Klimafetischismus lassen will, hat sich Klaus Schwab, der Gründer des World Economic Forum, etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Nicht nur, dass Nachhaltigkeit und Klimaschutz das Hauptthema sein soll – geschwätzt wird schließlich überall über’s Wetter – nein, die Reichen und die Steuergeldverwalter sollen auf seine Initiative 1.000.000.000.000 (eintausend Milliarden – so weit kann kein Genosse zählen!) Bäume pflanzen! Read More
  • Immer wieder drohen Politiker in jüngster Zeit parteiübergreifend damit, Frank-Walter, den Spalter, weitere fünf Jahre im Schloss Bellevue residieren lassen zu wollen. Read More
  • Wenn es um Ernährung und Demokratie geht, dann kennt dieses Land nur einen Maßstab: die Grünen. Bestens repräsentiert durch ihre kräftigen Zugpferde Claudia Roth und Anton Hofreiter... Read More
  • Nach langem Gejammer erhält der SPD-Bürgermeister von Kamp-Lintfort am Niederrhein Personenschutz. Das scheint dem Innenminister vom Homeland NRW sinnvoller zu sein, als dass der kämpferische Genosse Landscheidt, der im Wahlkampf schon mal Plakate der Konkurrenz herunterreißt, auch noch mit einer Knarre herumläuft, die er beantragt hatte... Read More
  • Zu jedem irgendwo auf der Welt umgefallenen Baumstamm findet unser Außenminister stets schnell nichtssagende Twitter-Worte wie diese: „Der Konflikt in Libyen kann nur beendet werden, wenn die Einflussnahme von außen beendet wird und zukünftig keine Militärgüter mehr an die Bürgerkriegsparteien geliefert werden. Das ist Sinn und Zweck des Berliner Prozesses.“ Read More
  • Nun war #Eskenfilme doch keine clevere SPD-Aktion, um die Partei-Vorsitzende landesweit bekannt und beliebt zu machen – schließlich wissen 57% der Bundesbürger nicht, wer Saskia Esken ist, oder was sie beruflich macht. Stattdessen gehen die Genossen (m/w/d im Quadrat) mit Naziverdacht auf jeden los, der über #Eskenfilme lacht. Read More
  • Meghan oder Merkel? Das war heute die Frage, denn angesichts der Kommentare nehmen Deutschlands Leser offensichtlich größeren Anteil an den Launen der amerikanischen TV-Darstellerin, die den depressiven englischen Prinzen Harry geheiratet hat, als an unserer Königin des Tafelweins. Also Meghan oder Merkel? Na gut, dann Maas. Read More
  • Joe Kaeser ist zweifellos so, wie man sich einen Manager der „neuen Zeit“ (Erfindung der SPD) vorstellt. Er tweetet ständig gegen eine bestimmte Partei und für die Migrantenschifferin Carola Rackete. Er hat sogar schon Morddrohungen von Sie-wissen-schon erhalten. Und er leidet an Visionen. Eine Vision heißt Luisa Neubauer. Read More