• Man weiß rein gar nichts von diesem Mélenchon, nur Lehrer, Sozialist, Trotzkist, und irgendwie gegen alles und jeden: Klingt wie ein typischer deutscher Spezialdemokrat, und so langweilig ist er auch. Selbst Francois Mitterand war mehr Olala mit Zweitfrau, von einem Sarkozy ganz zu schweigen. Read More
  • Der ARD-Reporter am Übertragunsgsmikrofon forderte die Mannschaft unerlaubterweise auf „Gebt nochmal alles für Deutschland“, aber die Burschen auf dem Feld konnten ihn natürlich nicht hören. Auch die Einwechslung von Thomas Müller kam wohl ebenso zu spät wie die von Pistorius beim Team Scholz. Read More
  • Seit auf Sylt verbotene Lieder gesungen wurden, zittert die dortige Inselverwaltung: Wird Borkum jetzt die neue Lifestyle-Insel der Reichen? Auch die internationale Luxusbranche hat sich offenbar schon umgestellt und eine Tonne Kokain in großen Plastiksäcken am Strand der ostfriesischen Insel angeliefert. Read More
  • Die österreichische Fußball-Nationalmannschaft sagt „Servus“ und gern nutzen wir die Gelegenheit, eine wichtige Botschaft des Spielers Gregoritsch (Linksaußen?) weiterzureichen. „Die Botschaft in ganz Österreich und Europa ist, dass man sich nicht auseinandersetzen soll mit Differenzierung und rechten Gedanken, sondern vereint und stolz und glücklich sein.“ Read More
  • Aus dem Tagebuch der Annalena Baerbock. Weltexklusiv! „Fußball. Hab extra ein Trikot angezogen. Lauterbach wollte gleich jede Menge Selfies machen, echt komisch, der Karl.  Hat dieser Wüst aus NRW mich angemacht? Weil er Kanzler werden will, oder weil ich ziemlich toll aussah (Birgit und die Friseuse haben ganze Arbeit geleistet)? Read More
  • ‚Auch du, Klaus?‘, ging uns durch den Kopf, als wir wieder mal durch die New York Times blätterten und lasen, dass die NYT, die bei ihren deutschen Kollegen die „renommierte“ Enn-Wei-Tie heißt, dem Gründer des World Economic Forums „Sexismus“ vorwirft. Das ist leicht falsch zu verstehen, seit Harvey Weinstein im kalifornischen Knast schmort. Read More
  • „Du hast alle Fragen beantwortet“, sagte Jill stolz zu ihrem Joe, und der freute sich wie Bolle. Er ist aber auch schon fünf. Oder sechs? Oder 86 Jahre alt, so genau weiß der Joe das selber nicht. Mal die Jill fragen. Read More
  • Um den Bundeshaushalt und ein Maßnahmenpaket zur Ankurbelung der Wirtschaft auf den Weg zu bringen, kann Olafs Rasselbande nicht sofort in den Urlaub, sondern muss nachsitzen. Leider ohne Aufsicht, so dass nicht allzu viel zu erwarten ist. Read More
  • Was haben wir verpasst? Chef Olaf im Sommerinterview – Bürgerräte sollen die Corona-Verbrechen aufarbeiten – und Sommerinterview mit Fritze Merz. Man möge in Sachsen CDU wählen, weil FDP und SPD sind eh Loser? Also verpasst haben wir nix. Read More
  • Read More