Dr. Wielers Dauerwellen und andere Phänomene

Horst, GdP – Genossen in der Polizei, Dunja Hayali, Die Grünen & Fukushima

So. Die Deadline ist abgelaufen. Hat jetzt jeder Unions-Abgeordnete seine Maskengeschäfte offengelegt? Auch Sie, Spahn? Na gut, dann schönes Wochenende.

Der Jens ist wohl schon länger im Wochenende, jedenfalls hat er gar nicht mitbekommen, dass Malta fast dreimal mehr Impfdosen als Bulgarien bekommen hat, die Niederlande mehr Impfstoff als Deutschland. Aber Österreichs Kanzler Sebastian Kurz hat das herausgefunden und verunsichert hierzulande manchen EU-Schwärmer, der noch nicht begriffen hat, wofür die EU eigentlich steht: Euereiner kann warten, Unsereiner kommt zuerst (außer beim Zahlen der Rechnung, da ist es umgekehrt).

 

Unser Tierarzt Dr. Wieler verspricht: „Wir werden in eine neue Phase der Pandemie eintreten.“ Das wäre dann die vierte Welle. Oder haben wir uns verzählt? Wie? Nein, „es gibt keinen Hinweis, dass eine gesteigerte Testaktivität damit zusammenhängt“. Natürlich nicht. Waren Sie denn noch nie am Meer? Erst kommen kleine Wellen, dann größere, dann kann man surfen.

 

Wichtiger Wahlhinweis der Gewerkschaft der Polizei (schwarz/grüne Uniformen, knallrotes Hirn) zu den anstehenden Wahlen:

„Eine Mitgliedschaft in der AfD ist aus Sicht des Bundesvorstands der Gewerkschaft der Polizei unvereinbar mit den Werten der Organisation.“ Wegen der „menschenverachtenden Politik“. Die Genossen sagen nur Reichsbürger, Corona-Leugner, populistische Erscheinungsform, Verschwörungstheoretiker. Außerdem entzieht sich die AfD „der solidarischen Basis unserer Gesellschaft“, so der Vorsitzende der GdP (Genossen in der Polizei). Brave Genossen wählen besser die, die ihnen auch bisher das Leben schwer gemacht haben.

Hat eigentlich der Zentralrat schon was zu den Wahlen gesagt?

Nun zu den Vorhersagen der astrologischen Institute. Die Erstplatzierten in
– Baden-Württemberg: 32% Grüne, 25% Schwarze, 12% Blaue

– Rheinland-Pfalz: 33% Rote, 29% Schwarze, 10% Grüne

An den Vorhersagen lässt sich schön ablesen, dass die Wissenschaft (auch durch Corona) endlich ihren Platz in der Politik gefunden hat, denn die grüne Wissenschaftspartei schneidet besonders gut ab. Ohne die Grünen wüssten wir ja gar nicht genug über die „Nuklearkatastrophe von Fukushima“, bei der „zehntausende Menschen starben“, und wo „die Region um das zerstörte Atomkraftwerk ... verseucht und unbewohnbar bleibt...“ Wir hätten womöglich weniger Windräder und immer noch viele AKWs im Land, anstatt saubere und sichere Energie aus Frankreich und Tschechien zu importieren.

Jetzt, wo längst auch Ethno-Physiker wie Dr. Merkel und Dr. Söder den grün-wissenschaftlichen Erkenntnissen vollumfänglich folgen, müssen nur noch die Querdenker in den eigenen Reihen abserviert werden, die richtig stellten, dass „bei der Katastrophe von Fukushima nicht unmittelbar zehntausende Menschen gestorben, sondern zu Schaden gekommen“ sind. (Bei den Aufräumarbeiten im Atomkraftwerk kamen fünf Mitarbeiter um, der Chef des Reaktors starb zwei Jahre später an Krebs.)

Diese Querdenker versauen ja die ganze Didaktik.

 

Um in den neuen Wissenschaften (Klima, Klima, Corona) auf dem Laufenden zu bleiben, kommt man kaum mehr am Fachblatt Spiegel vorbei, das jüngst berichtete: „Physiker messen bislang schwächste Gravitationskraft“. Leider fehlt der Hinweis, wie die kleinste gemessene Gravitationskraft heißen könnte, und in welchen Einheiten sie gemessen wird: Ein Baerbock? Ein Laschet? Auch ein Söder wäre denkbar, so schwerelos, wie der sich bereits durch Raum und Zeit bewegt....

 

Der alte Horst serviert mal wieder Zahlensalat an Ministeriums-Sauce. Militante Rechtsextremisten verübten 1.071 Gewaltdelikte – da werden natürlich alle Bekloppten (Hanau) mitgezählt, und alle, bei denen man nicht so genau weiß. Links motivierte Täter (schön formuliert „links motiviert“ statt „linkskriminell“) begingen 2020 die meisten Gewalttaten. Die Polizei meldete 1.570 Körperverletzungen, Brandstiftungen und weitere Delikte. Wissen das Letztere auch die Genossen in der Polizei (GdP)?

 

Zugegeben, die öffentlich-rechtlichen Programmmacher bemühen sich, Rassismus und Sexismus aus ihren Programmen zu verbannen und haben auch große Fortschritte gemacht, aber musste denn dieser Rückfall sein?
„ZDF plant Sommer ohne Talksendung von Dunja Hayali.“

 

9 comments

  1. Krufi 12 März, 2021 at 22:14 Antworten

    Es ist echt ein Graus mit diesen Wellen. Die dritte Welle wurde ja von Wieler und Klabauterbach angekündigt und die wird auch mit Sicherheit herbeigetestet. Die Insolvenzwelle lässt auf sich warten, da durch Tricks diese Welle zeitlich verschoben wird. Aber spätestens nach der Bundestagswahl wird diese Welle über Deutschland hereinbrechen. Ich habe jetzt eine „besondere Welle“ gefunden. „Das Paul-Ehrlich-Institut veröffentlicht Statistiken zu den Impfnebenwirkungen aller in Deutschland verabreichten Impfungen der letzten 21 Jahre. Vergleicht man die Daten mit denen der ersten 8 Wochen seit Beginn der sogenannten „Coronavirus Schutzimpfungen“, offenbart sich unglaubliches.“ Es gibt anscheinend eine Welle von Nebenwirkungen bezüglich der Impfungen seit Beginn der Corona Impfungen (am 26.12.2020). Näheres bitte ich dem Link zu entnehmen https://corona-blog.net/2021/03/12/explosion-der-impfnebenwirkungen-seit-beginn-der-coronavirus-schutzimpfungen-im-vergleich-der-letzten-20-jahre/. Man kann nur hoffen und beten, dass sich diese „Welle“ nicht zu einem Tsunami entwickelt!

    Die Vorhersagen der „astrologischen Institute“ belegen aus meiner Sicht, dass sich die Schlafschafe noch immer im Winterschlaf befinden. Na gut, bei den zurzeit herrschenden Temperaturen kann man das entschuldigen. Das Fachblatt Spiegel hat zudem noch keine Rekordtemperaturen von 30 Grad gemeldet, welche ich im Zuge des Klimawandels schon erwartet hätte.

  2. Emmanuel Precht 12 März, 2021 at 22:56 Antworten

    Die Frösche im Gartenteich der Schwester haben rund um ihr kleines Habitat kleine Schilder aufgestellt, darauf steht: “Latif go home, Du hast unsere Nachkommen au dem Gewissen”. Die hatten wohl den Ober-Klima-Greta-Opa im Fernsehen belauscht. “Nie wieder Frost in Deutschland”. Pech, zu früh gelaicht, alles Matsche. Wohlan…

  3. W. Hoffmann 13 März, 2021 at 08:20 Antworten

    Die herausragenden Wissenschaftler der Nation: Wieler, Lauterbach, Drosten und wie diese Beamten alle heißen. Da bekommt das Wort “Fachidiot” eine ganz neue Klarheit.

  4. Max Media 13 März, 2021 at 12:13 Antworten

    „ZDF plant Sommer ohne Talksendung von Dunja Hayali.“

    Na ich mach mir keine Sorgen, dass die Dame einer anderen Verwendung zum verbraten von
    GEZ Gebühren zugeführt wird. Sendung gefloppt? Keiner wills sehen? Quotenkiller?
    Egal. Bevor man mangelnde Qualität zugibt wird die Person in irgendwelche Nieschen reingedrückt.

    Im Übrigen:
    Als jahrzehntelanger Zuschauer und Freund des Sportstudios, habe ich diese Sendung auch
    vom TV verbannt seit diese Frau dort mitgemacht hat. War einfach nicht mehr sehenswert.
    Und ich schätze, da bin ich nicht der einzige gewesen…

  5. alacran 13 März, 2021 at 18:24 Antworten

    Im Osten nichts Neues (an der Coronafront)!
    BaWü auf dem grünen Weg in die strahlen – und stromlose Zukunft : “kein Volk, kein Reich, kein Führer, nur Habeck und das kleine Kobold*in!” und ein Ex-Maoist, der nochmal vier Jahre den Landesvater mimt, während seine Genossen die industrielle Basis plattmachen!
    Aber es gibt Hoffnung für die Couchpotatoes: „ZDF plant Sommer ohne Talksendung von Dunja Hayali.“
    Hoffentlich ist es kein leeres Versprechen !

  6. Frank Danton 13 März, 2021 at 18:42 Antworten

    Man kann in der Hysterie und Panik in diesem Land bestimmt auch etwas Schönheit erkennen. Eine Natur gegebene Ästhetik der Angst die nur in diesem Land zur vollen Blüte kommt. Nur eines stört seit langer Zeit: wieso muß in jedem Artikel zur Impfung von ‘Dosen’ die Rede sein? Wenn ich mir eine Dosis Morphium spritze dann habe ich mir doch auch keine Dose Morphium gekauft. Ich gehe an den Bahnhof in FFM und kaufe eine Ampulle beim Dealer. Keine Dosis kommt aus einer Dose. Eine Dosis Fisch vielleicht. Kann man nicht Fläschchen schreiben, Gläschen, Gebinde, oder eben Ampulle? Dose/Dosen hört sich so unprofessionell an, sagt mein Dealer.

  7. R.Maskotte 14 März, 2021 at 15:46 Antworten

    Nicht vier, sondern nochmal 🤢🤢🤢🤢🤢 Jahre Landesvater-Mimik, falls Kretschmann so lange durchhält. Verglichen mit Claudia Roth, KGE, Baerbock, Habeck, Künast etc. ist er ja noch Gold.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wird häufig gelesen

ENDLICH WOCHENSPENDE!

Willkommen. Schön, dass Sie da sind. Stöbern Sie, schmökern Sie, und kommen Sie täglich wieder vorbei. Ach und vergessen Sie nicht, unserem Service einen Tipp da zu lassen. Oder Sie schließen ein ganz besonderes „Abo“ ab (Infos unter „Trinkgeld“).

Allen Unterstützern an dieser Stelle wieder 1000 Dank. Ihr seid großartig!

 

 

 

Jetzt spenden

oder Weiterlesen