• Entweder hat Kanzleramtsminister und Schmerztherapeut Dr. Helge Braun ganze Arbeit geleistet, oder Angela Dorothea Merkel war einfach nur gut drauf – jedenfalls hielt sie eine geschlagene halbe Stunde lang ihre Haushaltsrede vor dem Parlament bestens gelaunt im Stehen. Inhaltlich kam leider nichts dabei heraus, außer der Erkenntnis: Wir schaffen das nicht, aber die schafft uns. → weiterlesen
  • +++ Auf die kurze Zeit des Wundenleckens und Schuldzuschreibens folgt bald das Intrigieren und – ja – das Integrieren. Wie auf unseren Straßen, Sportplätzen, Badeanstalten und Nachtclubs gilt nun erst recht in den Parlamenten von Sachsen und Brandenburg das neudeutsche Credo: → weiterlesen
  • Screenshot Triop-Advisor
    Die Astro-Woche (eine Art Spiegel plus Stern/e, nur objektiver und wissenschaftlich exakter) sagte für unseren Innenhorst (astrologischer Krebs) treffgenau für den Monat August voraus: „Vor allem in den ersten zehn Tagen des Monats und dann wieder ab der Monatsmitte, kommen Ihnen großartige Ideen.“ → weiterlesen
  • Bei der SPD ist bekanntlich Jahrmarkt, und wir schauen mal rüber, ob sich schon ein Parteichef-Kandidat (m/w/am liebsten d) aufs Karussell traut. Und nein, die junge Dame auf dem Bild steht leider nicht zur Wahl... → weiterlesen
  • Waren Sie auch auf der Trauerfeier für Andrea Nahles? Bisschen fad, oder? „Das Land und die SPD haben Andrea Nahles viel zu verdanken“, sagte Trauerredner Scholz. Was ihr die SPD verdankt, wissen wir nicht, das Land bereicherte sie mit vielen lustigen Videos (zuletzt Bremen) und längst vergessen geglaubten Proletensprüchen. Warum Nahles nun gegangen ist, wissen wir immer noch nicht. → weiterlesen
  • Die Steigerung geht bekanntlich so: Freund, Feind, Parteifreund. Noch schlimmer sieht es anscheinend bei den Parteidamen aus. Erst taucht Merkel ab, und einen Tag nach der Wahl soll sie auf Annekret gezeigt haben: Die war’s! → weiterlesen
  • Noch 4 Tage bis zum EU-Zahltag. Da wird es Zeit, den Blick von unserem Nachbarn ab- und auf unseren hauseigenen Sumpf hinzuwenden. Zwar singen die Spezialdemokraten noch laut „Europa ist die Antwort“ (siehe Manus Tweet), aber bei der Familienversorgung in ihrer Provinz geht Schwesig lieber auf Nummer sicher... → weiterlesen
  • So. Jetzt dürfte doch jeder Bescheid wissen, nachdem sich wieder mal alle Parteien im TV präsentieren durften. Wir haben es in so weit wohl richtig verstanden, dass es bei fast allen vor allem darum geht: Höhere Steuern, noch mehr Steuern, und noch mehr Steuern. Da fällt die Wahl leicht. → weiterlesen
  • Das Leben ist kein Wunschkonzert, und in Merkeldeutschland schon mal gleich gar nicht. Wer hätte da gedacht, dass ausgerechnet eine Politikerin der SED-Nachfolgeorganisation aus dem Gau West uns heute die Trübsal vertreibt? → weiterlesen
  • An den letzten Sonntagen haben wir uns so einfühlsam wie möglich mit  Spitzenkandidaten vor der EU-Wahl beschäftigt, die sonst keiner gekannt hätte. Damit wollen wir es denn auch bewenden lassen. Es gibt Wichtigeres. → weiterlesen