Prof. Bakhdi warnt vor gefährlichem Impfstoff
– Dr. Merkel empfiehlt Leibesübungen

Corona-Quartett, Servus-TV, Angeber Söder, Einzelfall Boris Palmer

Schon vor einigen Jahren bestätigten Forscher der State University von New York das, was der gesunde Menschenverstand seit Menschengedenken weiß: Frische Luft hilft beim Denken. Nun ist es unseren Corona-Bekämpfern in Politik und Medien zu verdanken, dass Lehrer derzeit in frischer Luft bei offenem Fenster in Mantel und Schal auf ihre Schüler blicken, die eingepackt in dicken Jacken, Schals und Mützen lernbegeistert lauschen.

Nun gut, der eine oder die andere frieren trotzdem. Hier hilft das Hausrezept von Dr. Angela Merkel. „Vielleicht macht man auch mal eine kleine Kniebeuge oder klatscht in die Hände“, sagte Merkel, die durch die Arbeit mit ihrer Parlaments-Rasselbande in Berlin gerade im Bereich des rhythmischen Klatschens einige pädagogische Erfahrung vorweisen kann.

Weil sie aber durch und durch demokratisch veranlagt ist, erlaubte Merkel im Interview mit dem Radiosender Radyo Metropol FM, das solle jeder für sich entscheiden. „Nur wenn einem kalt ist, hilft es ja manchmal.“

 

Na Servus! Prof. Bakhdi warnt vor gefährlichem Impfstoff

+++ Das Rad des Wahnsinns dreht sich inzwischen so schnell, dass auch der fleißigste Chronist nicht mehr nachkommt, die Spreu vom Weizen zu trennen. Bisschen viel Sprachbild vielleicht, aber wir reden ja über den Bildfunk. Über die vorletzte Sendung Das Corona-Quartett bei Servus. Diese österreichische Talkshow ist ganz anders als alles, was der deutsche Zuschauer vorgesetzt bekommt, denn in Merkelland darf es schließlich nur eine Meinung geben.

Wir wollen nicht allzu sehr ins Detail gehen. Den Merkel-Söder-Flügel, den es in Austria natürlich auch gibt, vertrat der Internist Richard Greil, der wunderbar deutlich machte, dass ein Mediziner nicht nur Heiler ist, sondern auch eine politische Agenda haben kann.

„Wenn Sie an Ihre und meine Generation denken“, trug er den anderen in der Runde vor, „dann haben wir die Angst vor dem Atomkrieg überstanden, wir haben die HIV-Angst überstanden, wir haben Tschernobyl überstanden, wir haben eine Reihe von Wirtschaftskrisen überstanden, wir haben den Vietnamkrieg überstanden...“, dann werden wir ja wohl auch Corona überstehen, erst recht mit strengsten Maßnahmen, war wohl die Botschaft.

Die Angst vor dem Atomkrieg überstanden? Aber wohl nur, weil die Medienhysteriker lukrativere Themen gefunden haben. Denn die Zahl der Atomwaffen hat ja wohl kaum abgenommen und die Zahl der Irren, die welche besitzen, ist längst größer geworden.

Die HIV-Angst ist ein ähnlich krummes Beispiel. Die damalige Weltuntergangs-Berichterstattungsorgie ging ähnlich an den Realitäten vorbei wie die heutige Corona-Phantasmorgana und versetzte in der Folge besonders die betagten Herrschaften in den Altenheimen in Panik. (Die Zahl der Aidstoten in Deutschland geht laut Datenbank „statista“ von 587 im Jahre 1999 bis auf 294 im Jahr 2018 stetig treppab.)

Die Wirtschaftskrise von 2008 haben wir mitnichten überstanden, sondern sind durch die falsche Therapie (siehe Corona!) noch mittendrin, und den Vietnamkrieg haben wir überstanden, weil die Entfernung von Wien nach Ho-Chi-Minh-Stadt 9.134 km beträgt. Das war keine Kunst.

Aber so denkt er halt, der Doktor Greil und Roland Tichy (ebenfalls Gast) lobte ihn entsprechend süffisant: „Ihr Mut ist erstaunlich, Herr Professor, wie eng wir hier beisammensitzen.“ Ganz anders die Regeln, „die Sie anderen auflegen möchten.“

Der emeritierte deutsche Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, Professor Sucharit Bhakdi, erklärte – wohl entnervt – seinen Abschied aus den Corona-Talkshows, nicht ohne explizit darauf hinzuweisen, dass die „Impfstoffentwicklung, wie sie jetzt betrieben wird, gefährlich“ ist.

„Gefährlich für alle hier und unsere Kinder. Das muss gestoppt werden.“ Bei Illner wäre längst abgelenkt worden, Moderator Fleischhacker wollte wissen, warum. Bakhdi benannte vier große potentielle Gefahren, die wir nur andeuten wollen.

*Der genbasierte Impfstoff habe schwere Nebenwirkungen. Bei älteren Menschen angewendet, gute Nacht.

*Schlimme allergische Reaktionen.

*Die Impfung kann dazu führen, dass eine nachfolgende Infektion zu einem explosionsartigen Verlauf führt (bei Tierversuchen viele fast gestorben).

*Besondere Gefahr: weibliche Sterilität, die theoretisch schon auf dem Papier nachgewiesen sei. Biontech selbst warne Schwangere und empfiehlt, nicht in den nächsten 2 Monaten nach Impfung schwanger zu werden.

Wo bei Professor Greil (Österreichs Lauterbach, allerdings praktizierender Mediziner) der Wind herweht, zeigt ein Beispiel aus der Praxis. In Österreich sei die Impfrate des medizinischen Personals gegen Influenza bei 8%. An seiner Klinik hingegen bei 90%. Ein Mann nach Söders Geschmack.

 

Apropos. Verlautbarungsweltmeister Söder rückt dem Virus nun mit einem neuen Genie-Streich zu Leibe. Alkohol im Freien wird in Bayern verboten. Weil besoffen wird das Biest noch wilder, hat anscheinend seine Leopoldina herausgefunden. Professor Alexander Kekulé dazu: Im Freien gibt’s einfach keine Infektion.

Anders als der bayerische Großankündiger Söder meldet der Tübinger Bürgermeister Boris Palmer für die neun Altersheime seiner Stadt „seit Mai nicht einen einzigen Corona-Fall“.

Damit Sie, verehrte Leser, nun nicht wegen Palmer auf die Schnaps-Idee kommen ‘Och, da könnt ich auch die Grünen wählen’, wollen wir Ihnen pars pro toto für die Blödmänner dieser Partei die zur Bundestagsvizepräsidentin beförderte Claudia Roth ins Gedächtnis rufen, die einst glaubensstark verkündete: „Mit Verlaub, mit Atomenergie kann man im Winter nicht heizen.“

Man glaubt es kaum, aber die Claudi hat Krumbacher Abitur! Und böse merkt sie noch an „Man sollte uns auch nicht für blöder verkaufen, als wir im Schnitt sind.“ Wohl wahr. Es steckt mehr Bildungshohlbirne Claudia in Annalena und Robert als Boris. Der Boris ist ein Einzelfall. Also ein echter.

 

P.S.: Keine Angst, dass die Grünen in Sachsen-Anhalt ihr warmes Regierungsplätzchen verlassen könnten wegen einer GEZ-Gebührenerhöhung. Schließlich wird dieser Winter kein leichter sein. Er wird eisig und lang.

 

11 comments

  1. Chris 8 Dezember, 2020 at 20:35 Antworten

    Dieser Greil is eh geil. Der macht so einen hochwissenschaftlichen seriösen überlegten Eindruck, aber ausserhalb seines Kompetenzbereichs hat er null Ahnung und ist nur WHO-verstrahlt.
    “Lockdowns müssen sein, damit die Positivenrate wieder runtergeht, damit man mit der Kontaktnachverfolgung wieder nachkommt.”
    Dabei vergisst er, dass den “Contact-tracern” die “Pandemie” sowieso von Anfang an davongelaufen ist. Die Dunkelziffer von unbemerkten “Infektionen” ist laut wissenschaftlicher Experten schon immer 10 bis 30 mal höher als das was Södolfs Lakaien zu entdecken glauben. Das heisst während sich die Leutchen abmühen in ihren call-centern hat sich die tödliche Pest schon lange unbemerkt in der Gesamtbevölkerung ausgebreitet, und Angie leitet nur noch den Kampf gegen die Windmühlen.
    Und Prof. Dr. Müller zeigt hier, dass die ganzen Massnahmen in allen Ländern keinen jota Unterschied gemacht haben in der Virusausbreitung: https://www.prof-mueller.net/corona/analyse/
    Aber ich vertraue Södolf und Angie, die wissen sicher alles besser.
    Übrigens hat Virologe Nr. 2 in Deutschland, Kekule, in servustv gesagt, dass sich draussen eh niemand ansteckt, und deshalb das Verbot des Skifahrens eigentlich unsinnig sei. Die Politik mache das nur wegen Sozialneidgefahr, damit das in Deutschland darbende eingeschlossene Volk sich im TV keine Bilder von fröhlichen Skifahrern ansehen müsse. (Jensi: “Man muss immer um 2 Ecken denken!”). (Man will ja keine Revolution anstacheln, gelle?)

  2. Ingolf Pärcher 8 Dezember, 2020 at 20:46 Antworten

    Gut, Merkel hat uns bei der Fußball- WM, als die Nationalmkannschaft noch Nationalmannschaft hieß, bewiesen, daß sie klatschen kann wie eine Dreijährige (Zitat M. Mittermeier). Klatscht euch warm und alles wird gut. Fehlen nur noch die Flaggen, die sie 2013 ins Eck gefeuert hat. Aber die kann man immerhin anzünden, wenn einem kalt wird.
    Tja, interessante Runde im Hangar, ich erinnere mich düster an die Folgen der H1N1- Impfungen (Schweinegrippe), eine Gefahr, die unser Cheffwirrologe Ramafrisur damals schon drastisch übertrieben hat vermutlich besser als Drosten selber. Die “Hopplahopp- Zulassung” hat in D ein paar hundert Menschen dauerhafte Narkolepsie als Nebenwirkung hinterlassen.
    Tja, und wenn du denkst, es geht nicht blöder, kommt daher der Maggus. Offensichtlich wirkungslose Maßnahmen müssen dringend verstärkt werden. Prima Idee. Das ist wie mit jemandem, der mit Schädelbruch eingeliefert wurde, weil er mit dem Kopf durch 60 cm Beton wollte und bei der Entlassung lauthals verkündet: “Midd mehr Anlauf glabbd es aber!” Blöd nur, daß es dann nicht sein eigener Schädel ist.

  3. Hannes 8 Dezember, 2020 at 20:56 Antworten

    Ich trinke jeden Abend einen großen Schluck aus der Schwarzwälder Kirsch-Flasche, weil ich bisher hoffte, das würde vielleicht die Virusbiester abtöten, bevor sie in meine Lunge kriechen können. Und jetzt erfahre ich von Söder, dass diese Biester von Alkohol angezogen werden und davon ganz wild werden, weil sie Alkohol ganz besonders lieben. Aber vielleicht ist das nur bei der bayerischen Corona-Mutation der Fall? Da muss ich doch mal bei der Leopoldina nachfragen.

  4. Tobi K. 8 Dezember, 2020 at 21:04 Antworten

    Sachsen hat jetzt auch einen Söder. Nur heißt der eigentlich Kretschmer, kommt aber auch aus einer Partei mit dem großen C am Anfang. Sachsen ist das Seuchenzentrum Deutschlands, so der rothaarige Christdemokrat sinngemäß. Blitzbirne. Schon die Blöd-Zeitung bescheinigte unserem Freistaat vor Jahren, verseucht zu sein von Nazis und der AfD. Diesmal meinte er aber Corona und macht wegen der hohen Zahlen aufgrund des Drostenschen Wünsch-dir-was-Test bis Mitte Januar alles zu. Alles? Nein. Arbeiten und Steuern zahlen ist weiter erlaubt. Aldi & Konsorten bleiben auch auf und retten uns vor dem Hungertod. Friseure sollen auch offen bleiben. So hat man wenigstens die Haare schön, wenn man schon sinnlos auf dem Sofa lungert. Ansonsten alles zu von Schule über Kita bis … ach der Rest halt. Stop! Zwischendurch zu Weihnachten hat das Virus Pause. Vom 23. bis 27. Dezember jeweils 12 Uhr darf man bis zu 10 Menschen treffen und weihnachtlich knuddeln. Hach der Kretschmer ist schon ein Herzchen …

  5. Ludwig 8 Dezember, 2020 at 21:55 Antworten

    Naja die Gemengelage ist schon sehr merkwürdig. Es ist sehr nett von Hr Paetow, den täglichen Wahnsinn so fluffig aufzuarbeiten. Dafür liebe ich ihn! Ich möchte die geneigte Leserschaft jedoch auf ein wichtiges Detail aufmerksam machen. Es betrifft die Bildaufmachung! Ein großes Lob an die Bildredaktion, die bestimmt 20 Personen unfasst. Der Aufmacher ist IMMER geil!

  6. chris 8 Dezember, 2020 at 22:10 Antworten

    Schade dass Tichy am Ende der Sendung Bhakdi zu relativieren versuchte. Dieser “both-side-ism” ist eine Krankheit, an der die Gesellschaft noch zu Grunde gehen wird. Dieser Greil hat mehrmals glatt gelogen.

    • Spaetleser 9 Dezember, 2020 at 13:08 Antworten

      Ich hätte mir auch gewünscht, dass Herr Tichy am Ende der Sendung Herrn Bhakdi nicht in die Parade gefahren wäre. … Aber das ändert nichts daran, dass ich Tichys Einblick für eines der wichtigsten alternativen Medien und für schlichterdings unverzichtbar halte.

  7. twsan 9 Dezember, 2020 at 11:12 Antworten

    “Bei Illner wäre längst abgelenkt worden…”. Oder unterbrochen/abgewürgt worden.
    Das hat aber in dieser Sendung Tichy sen. übernommen.

  8. alacran 9 Dezember, 2020 at 15:34 Antworten

    @ Chris
    Mit Ihrem Kommentar ist zu den Fakten eigentlich das wichtigste gesagt.
    Fragt sich nur, waum die Politheinis&hannas eine Olympiade des Irrsinns veranstalten?
    Jetzt fangen die anderen Provinzfürsten auch noch alle an, genau so herum zu södern wie Kini Maggus.
    Aber besonders erschreckend sind die Interview-Antworten der vom ÖR desinformierten Panikhasen, die uns nonstop im Radio präsentiert werden.
    So einfach ist das also Menschen mit Zahlen zu belügen und gefügig zu machen! Man muss den gequirlten Unsinn von angeblich Infizierten (PCR Getesteten ohne Validierung) und an oder mit Corona verstorbenen nur ständig wiederholen und Angst verbreiten, damit auch völlig unsinnige Vorschriften willig befolgt werden. So wird die “Maske” im Freien zur Pflicht gemacht.
    Dabei ist es bisher nicht mal gelungen (für Innenräume und Menschenansammlungen) halbwegs wirksame FFP2-Masken vorzuschreiben statt der “Dummenlappen aus Stoff” mit denen zum Teil auch die Polizei rumläuft.

  9. Roland Müller 11 Dezember, 2020 at 21:32 Antworten

    Die Mama Merkel hat vergessen, dass auch das Singen von “Oh du schöner Westerwald” wärmt. Wenn selbst der kleinste Sonnenschein tief ins Herz eindringt, wird es ganz sicher warm.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wird häufig gelesen

ENDLICH WOCHENSPENDE!

Willkommen. Schön, dass Sie da sind. Stöbern Sie, schmökern Sie, und kommen Sie täglich wieder vorbei. Ach und vergessen Sie nicht, unserem Service einen Tipp da zu lassen. Oder Sie schließen ein ganz besonderes „Abo“ ab (Infos unter „Trinkgeld“).

Allen Unterstützern an dieser Stelle wieder 1000 Dank. Ihr seid großartig!

 

 

 

Jetzt spenden

oder Weiterlesen