• Die 34-jährige Sanna Marin ist nun wirklich ein Schätzelein, wie der große deutsche Journalist Horst Schlämmer sagen würde. Trotzdem wird die Sanna in den deutschen Medien heute so gut wie nicht erwähnt. Dabei ist sie Sozialdemokratin, allerdings eine finnische, und die sind nicht so verhaltensauffällig. Stattdessen wird dem deutschen Medienkonsumenten als Brüsseler Frauenquote nur Merkel gereicht. Merkel, Merkel und nochmal Merkel und ein bisschen von der Leyen. Read More
  • Offensichtlich ist Karl Ernst Thomas de Maizière, Doktor der Jurisprudenz, Oberleutnant der Reserve, Mitglied des Präsidiums der evangelischen Kirche, Innenminister der Regierung Merkel II, mit sich im Reinen. Obwohl er im Schicksalsjahr 2015, als Deutschland von Glücksrittern und Migranten überrollt wurde, die Hauptverantwortung trug. Die „Welt“ beschreibt die damalige Misere so: Read More
  • Ja, Leser S. freut sich zu Recht. Denn ihn erwartet „Der Esken des Tages – erst twittern, dann denken“, wir lauschen einem Redaktionsausschuss der Süddeutschen Zeitung, die ihren Lesern ein „offener, kluger und wenn möglich heiterer Freund“ sein möchte. Wir gucken mal bei der New York Times rein und in einen Gerichtssaal in Ingolstadt... Read More
  • Der Schwerpunkt der Berichterstattung liegt heute mit dir, du Land der Bayern, deutsche Erde, Vaterland! Und mit deinen weiten Gauen. Und mit deinem Landesvater (Segen über sein Geschlecht!) – schließlich wahrt er Bayerns heilig Recht – wollen wir beginnen. Read More
  • Was für ein Wochenende! Saskia Esken, Vorsitzende der SPD, erzählte wieder einen vom Pferd. Lutz & Berger, die zwei  Spaßvögel vom Stuttgarter Revier, wissen nicht, wen sie da überhaupt nach den lauen Partynächten verhaftet haben, und Manuel Neuer hat laut gesungen. Ja, überall lauert der Pferdedung, in den man schnell hineintreten kann... Read More
  • Der geistige Zustand von Merkelland lässt sich besonders klar an Umfragen ablesen. Für den Staatsfunk und die Merkelbegeleitpresse sind sie zugleich eine hervorragende Lernzielkontrolle, denn sie zeigen, ob die Hornochsen brav den Propagandamist gefressen haben. Read More
  • Das Bild zeigt natürlich nicht Friedrich Merz, den alten Mofa-Rocker* (Selbstdarstellung), obwohl man ihn sich so vorstellen könnte, damals im wilden Brilon (Erklärung im Text). Vielmehr geht es um den heutigen Friedrich Merz, der verspricht merkeliger zu sein als Angela Merkel. Und um Horst, der mit Thomas Haldenwang von der Gespensterjagd zurückgekehrt ist. Read More
  • Es gehört zu den undankbarsten Aufgaben unserer kleinen Tagesschau, die wirren Äußerungen von Dr. Angela Merkel wenigstens ein wenig zurechtzurücken. Heute hat sie vor dem EU-Parlament gemerkelt, angeblich dem „Herz der europäischen Demokratie“. Und damit fängt es schon an... Read More
  • Was soll nur aus der CDU/CSU werden, wenn Angela Merkel nicht mehr dabei ist? Wenn Annekret im Saarland nur noch Herrn Karrenbauer herumkommandiert und Röschen (Ursula von der Leyen) vielleicht für immer in Brüssel (oder sonstwo im Ausland) bleibt? Diese Sorge treibt die Damen in der Union derzeit mehr um als andere (kein Wunder, alles andere hat Merkel ja im Griff!). Read More
  • Gestern erst konnten wir melden, dass die Bundesregierung 220 Millionen und bestimmt noch ein wenig mehr für die systemrelevanten Medien bereit stellt, und schon zeigt der Focus, wofür es die Kohle gibt. Read More