Nanu? Antifa im Kapitol?

Linke Trump-Fans? Wahl-Ver-Schiebung? Haldenwang, desavouieren Sie!

Wenigstens für die Leser der deutschen Qualitätspresse ist die Welt nach dem „Sturm auf das Kapitol“ in Washington noch genauso in Ordnung wie nach dem „Sturm auf den Reichstag“ von Berlin. So meldet die Welt, dass die „US-Ermittler ihre Vorwürfe gegen die gewalttätig gewordenen Anhänger von US-Präsident Donald Trump“ verschärfen würden. Als ein solcher Anhänger von Donald Trump wird dann der durchgeknallte „Jacob C.“ benannt, der unter dem Namen „Jake Angeli“ überzeugt ist, ein „Außerirdischer und höheres Wesen“ zu sein.

Trump-Anhänger (75 Millionen Wähler!) sind Aliens? Das erstaunt den im Dauerschleudergang gebrainwashten Empfänger deutscher Qualitätsnachrichten in keinster Weise. Die Verhaftung von Shlomo Mostofsky, Sohn eines Obersten Richters von Kings County, New York, im Zusammenhang mit der Randale am und im Kapitol könnte eher irritieren – daher steht es wohl auch nicht in der deutschen Qualitätspresse. Vater und Sohn Mostofsky sind nämlich dummerweise bei den Demokraten registriert. Mostofsky Junior wurde im Kapitol bei dem Haufen bunter Verrückter in Phantasie-Outfits gefilmt, in schusssicherer Weste mit der Aufschrift „Police“. Und wir dachten immer, unsere Qualitätspresse liest wenigstens auch die New York Times...

Und noch ein linker Vogel im Kapitol, das doch angeblich von rechtsradikalen Trump-Anhängern „gestürmt“ wurde: Ebenfalls verhaftet wurde der Antifa- und BLM-Aktivist John Sullivan. Nun können wir verstehen, dass unsere Journos Breitbart-News nicht lesen. Aber des Links-Aktivisten eigene Videos, die ihn mit einer CNN-Journalistin als Teil des Mobs zeigen, hätten sie sich doch anschauen können.

Für einen Merkel-Zeitgenossen ist es schon erstaunlich, dass die US-Behörden offenbar wirklich „in alle Richtungen“ (beliebter Spruch, wenn Berliner Ermittler sicher sind, dass Linke die Täter waren) ermitteln. By the way: Was wurde eigentlich aus den Verfahren gegen die Reichstags-Stürmer? Man liest nix.

Der Blogger Danisch bringt derweil eine weitere linke Verschwörungstheorie zu Fall, die sinngemäß so lautet: Trump hetzt, daraufhin stürmt der Mob los. Dummerweise „stürmte“ der Mob lange vor dem Ende der Trump-Rede, die sich verspätet hatte. Da kam wohl auch ein anderer Zeitplan durcheinander.

 

Dreist werden auch bei uns alle Register gezogen. Nachdem der Rote Bodo die fällige und versprochene Thüringen-Neuwahl auf den Sankt-Nimmerleins-Tag verschoben hat, stehen weitere Landtagswahlen ins Haus: Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz am 14. März, Sachsen-Anhalt am 6. Juni und MeckPomm am 26. September, zeitgleich mit der Bundestagswahl.

Corona hilft. Mit Briefwahl und Terminverschiebungen. Aber wozu wurde eigentlich dieser Haldenwang installiert? Da weiß der Tagesspiegel mehr. „In Sicherheitskreisen mehren sich die Hinweise“, munkeln die roten Rüben, der Verfassungsschutz „werde noch im Januar, spätestens Anfang Februar, die komplette AfD zum Verdachtsfall erklären“. Na also. Brav, Thomas. Nur der Horsti ziert sich noch. Denn wenn die AfD mit einem Eilantrag beim Verwaltungsgericht Erfolg hätte, „wäre der Verfassungsschutz und mit ihm Seehofer blamiert“.

Mal vorher mit den Verwaltungsrichtern sprechen, Horst.

Ob sich der Meuthen über den Tagesspiegel-Bericht nun wundert? Sollte der Professor tatsächlich geglaubt haben, Haldenwangs Wahlhilfe für die anderen Parteien mit seiner Meutherei abzufangen?

 

Und sonst so?

Reich war er schon lange, der um uns alle besorgte Bill Gates, aber bei all den Mächtigen von Schoß zu Schoß hopsen, das ist auch für ihn neu. Das gefällt ihm, und so langsam kommt er richtig in Schwung: „So schrecklich diese Pandemie auch ist, der Klimawandel dürfte schlimmer sein.“

 

Der Spiegel macht der Titanic Konkurrenz und fragt in seiner Titelgeschichte allen Ernstes „Kann Deutschland die Mutanten stoppen?“ Na, wenn einer, dann natürlich Deutschland, Spiegel. Beziehungsweise Dr. Merkel und Dr. Drosten, ist doch klar. Mannomann!

Na? Sind alle schon ganz aufgeregt, ob Dr. Angela Merkel den Merz noch zu Fall bringt?

 

14 comments

  1. Tobi K. 15 Januar, 2021 at 19:47 Antworten

    Der amtierende US-Staatsanwalt Michael Sherwin vermeldete, dass “in naher Zukunft größere Straftaten angeklagt werden”, die im Zusammenhang mit dem Kapitol erhoben werden. Sie erwarten, um die 300 Strafverfahren. Na mal schauen, wie oft es dann links am Lenker klingelt. Werden wir sicher in der ARD erfahren …

  2. Chris 15 Januar, 2021 at 20:11 Antworten

    Bill Gates arebeitet schon fleissig am Klimawandel, er hat in ein Startup investiert, das die Sonne verdunkeln will, indem feinste Aluminiumpartikelchen in die Atmosphäre geschossen werden. Das ist ausnahmsweise kein Witz. Man kann ihn allenfalls entschuldigen durch den Umstand dass er schon in Jugendjahren praktisch nur noch programmiert hat, Studienabbrecher ist und daher vielleicht nicht so ne dolle Allgemeinbildung hat. Sonst hätte er vielleicht in der Schule/Uni mitgekriegt dass eine Sonnenverdunkelung wegen Vulkanausbruchs das Mittelalter in jahrzehntelange Hungersnöte und dadurch ausgelöste Kriege gestürzt hat. Ja, und auch die Dinosaurier sollen ja durch so ein Sonnenverdunkelungsereignis ausgelöscht worden sein. Aber hey, was soll schon gross schief gehen! EU-Präsidentin vonderLeyen: “sänk ju Bill for liedership!”. (Oh, und apropos Bill und die Massenimpfung. Norwegen: 30000 geimpft, 23 Tote. Auch nicht schlecht.).

    • Krufi 15 Januar, 2021 at 21:17 Antworten

      Chris, Sie wissen schon, dass die Toten nichts mit der Impfung zu tun haben. Das waren bestimmt alte Leute, die an den Vorerkrankungen gestorben sind. Es gilt die goldene Regel: Vor der Corona-Impfung sterben die Menschen mit Vorerkrankungen an Corona. Nach der Impfung an den Vorerkrankungen.

    • Schieberwalzer 15 Januar, 2021 at 22:29 Antworten

      Der liebe Billy-Boy weiß nur zu genau was er da mit den Aluminiumteilchen anrichtet. Er ist bekennender Überbevölkerungsphobiker. Diesen Patscher … ääh, diese Phobie hat er wohl aus seinem Elternhaus mitbekommen. Sein Vater war Eugeniker und Vorsitzender von Planned Parenthood.

    • Wolf Köbele 16 Januar, 2021 at 13:58 Antworten

      Das mit dem Impfen zieht sich; Bill Gates bekommt von einer Hungersnot, und dauere sie auch noch so lang, nichts mit als das, was er – nicht mal hinter vorgehaltener Hand – für notwendig hält: die Reduzierung der Menschheit. Das WEF (World Economic Forum) unterstützt ihn dabei. Mal schauen, wer da weiters am gedeckten Tisch sitzen wird: Peter Thiel (paypal), Marc Zuckerberg, Katherine Maher (Wikipedia-Chef), Sebastian Kurz, Luisa Neubauer, Annalena Baerbock (very “young” indeed!), Fabio Ziemssen (Gastroentrepeneur, der dann auftischt), u.v.a.m. Noch zu erwähnen, da oben erwähnt: Mette-Marit von Norwegen, Beruf: Kronprinzessin.

  3. Krufi 15 Januar, 2021 at 21:38 Antworten

    Es gibt immer mehr Indizien, dass der Sturm auf das Kapitol unter falscher Flagge gelaufen ist. Im Netz gibt es Bilder von erstaunlich vielen Straßensperrungen in Washington. Ich glaube, nächste Woche passiert irgendetwas. Es wird spannend!

  4. Chrissie 15 Januar, 2021 at 22:16 Antworten

    Warum die “Pandemie” auf jeden Fall bis zur Bundestagswahl aufrechterhalten wird:

    – nach Ende der “Pandemie” gibt es jahrelang nur noch bad news. Wirtschaftsmisere, Massenarbeitslosigkeit, Rekordschulden, Steuererhöhungen. So kann man als Regierungspartei nie Wahlen gewinnen.

    – solange die “Pandemie” läuft, kann man elegant Wahlen verschieben, die man sonst verlieren würde

    Man kann doch mittlerweile konstatieren, dass das Leitmotiv unserer Leithammel immer war, die “Pandemie” so dramatisch wie möglich darzustellen. Und sei es durch das Hervorzaubern einer “neuen noch gefährlicheren Virus-Mutante”. Es gab nie das Bestreben, die Sache so realistisch wie möglich einzuschätzen, und Wirtschaft und Gesellschaft intakt zu halten, so wie die Schweden das getan haben.

    Aktuell wird von 1000 Toten pro Tag gefaselt, doch sieht man in die deutsche tägliche Sterbestatistik auf destatis, dann sterben nicht mehr Menschen als all die Jahre zuvor. Ist doch irgendwie komisch?

    • W. Hoffmann 16 Januar, 2021 at 13:11 Antworten

      Hallo Chrissie, man kann mit der Panhysterie auch prima Briefwahl und/oder elektrisch Abstimmen anordnen. Hat ja in den USA auch super geklappt, Ergebnisse wie angeordnet.

  5. Chris 15 Januar, 2021 at 23:04 Antworten

    Regierungssprecher Seibert führte heute in der Bundespressekonferenz eine Erklärung von 1000 Wissenschaftlern auf, die den harten lockdown forderten. Wahrscheinlich von der Regierung bestellt. Warum erwähnt er nicht die Great Barrington Declaration, von 30000 Wissenschaftlern unterzeichnet, die das Gegenteil fordert? Das führt zu der Vermutung dass auch die aktuelle “zero-covid”-Aktion von Luisa Neubauer vielleicht schlichtweg von der Regierung bestellt wurde? Ziel ist anscheinend die endgültige Zerstörung von Gesellschaft und Volkswirtschaft.

    Die Altersheime liess man einfach ungeschützt. Tausende Tote. Man sperrt lieber die Gesamtbevölkerung ein. Wie krank muss man sein, um das richtig zu finden?

  6. alacran 15 Januar, 2021 at 23:31 Antworten

    Ja, ja, Billies schlimmer Klimawandel ist seit Corona auch nicht mehr das , was er mal war. Auf der Südhalbkugel war der Dezember, der ja unserem Juni entspricht, recht kühl und auch im Januar war es bisher kühler als im Vorjahr. Die Australier wird’s gefreut haben. Bin gespannt wie es mit unserem Winter weitergeht. Auch hier müssten sich die FFFreaks ja warmhüpfen, wenn sie dürften!

  7. Luzi Luzifease 18 Januar, 2021 at 17:30 Antworten

    Ist doch aecht oberassistisch, dass unser Parteiaristokratie, die Vorhut des Bestmenschenkollektivs, die Mutanten ausrotten will! Doch bitte versuchen, mit Vulvenmalen und Gesprächskreisen über die Eleganz von allem Diversen wie auch der Verheißung der Klimahölle die Mutanten zu Verschonung aller Gutmenschen überzeugen. Die Herren Bettstroh und Murx helfen sicher. Verschiedene Tierärzte, Sonderdoktoren, Tintensäufer und Absolventen der von-Schnitzler-Akademie stehen auch bereit. :-)))

  8. weihnachtsmannfraulein 24 Januar, 2021 at 20:26 Antworten

    “…ob Dr. Angela Merkel den Merz noch zu Fall bringt?…”
    Wie wir inzwischen wissen, hat’s eri.gela hon.kel tatsächlich geschafft. Jetzt stellt sich die nächste frage : wann wird sie ihren treuen schleimspurkriecher, äh gefolgsmann lasch(et) zugunsten sötler’s fallen lassen ?

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Wird häufig gelesen