• Am (absehbaren) Ende aller rotgrünen Idiotien von „Energiewende“ bis Migration werden wir Sätze hören wie den, den Berlins Frustrierende Bürgermeisterin soeben angesichts der Unfähigkeit, in Berlin eine Wahl zu organisieren, vom Stapel ließ: Es seien Fehler passiert, und „das schmerze sehr“. Dabei liege die „Verantwortung auf vielen Schultern“. Read More
  • Während die Börsianer trotz rotgrüner Regierung noch von ihrer Jahresendrally träumen, in der die Kurse in den Himmel streben, stehen die Aktien für unsere politische Verantwortungsgemeinschaft weniger gut. Read More
  • Nicht überraschend: Der Armenier, der auch Deutscher ist, ohne der deutschen Sprache mächtig zu sein (RTL), leidet unter einem „gesundheitlichen Beeinträchtigungsschaden“ (Franziska Giffey; für uns ist sie schon wegen solcher Formulierungskunst immer noch ein Doktor), oder wie die Berliner Staatsanwaltschaft noch treffsicherer formulierte: paranoide Schizophrenie. Read More
  • Wenn Schamlosigkeit gepaart mit Selbstmitleid und einer Prise Dummheit die große Bühne betritt, dann trägt sie meistens das Parteiabzeichen der SPD, wie zuletzt ein gewisser Hubertus Heil in der ARD bei „Hart aber Fair“ bewies. Dort wurde unter anderem das Schicksal einer alleinerziehenden Mutter beklagt, die als Lageristin (10,64 Euro/Stunde) bei einem Online-Händler arbeitet. Read More