• Das Fernsehgericht tagte wieder einmal. Vorsitz hatte Richterin Maischberger (qualifiziert laut Wikipedia durch ein 3-tägiges Schnell-Studium der Kommunikationswissenschaften), die Anklage vertraten Schauspieler Sittler und die staatlich alimentierte Kommunikationsexpertin Hamberger. Die Angeklagten Nüßlein und Löbel waren nicht zugegen. Ebenfalls nicht zugelassen: die Verteidigung. Also wollen wir hier das Plädoyer des berühmten Advocatus Diaboli nachreichen... Read More
  • Wenn Martin Schulz nicht weiter wusste bei Maischberger, dann packte er die ganz großen Phrasen aus. Von „fundamentalen Menschenrechten“ schwadronierte er dann, die auch für die „Religionsgemeinschaft der Muslime“ gelten, seine Gegner sind alle „Rassisten“ und „Antisemiten“, besonders Strache, Salvini und Orban, und mindestens die Hälfte der Zuschauer wahrscheinlich auch in der beschränkten Weltsicht dieses kleinen Mannes aus Würselen. Read More
  • +++ Gestern Nacht war Herbert Reul, Innenminister aus dem Homeland NRW, mal nicht mit den Einsatzkräften in Shisha-Bars und Diskotheken unterwegs, gestern war der Herbert bei Maischberger. Read More