• Wolfgang Schäuble ist für manch dummen Spruch bekannt. Wie etwa für seine genetische Auffrischungsempfehlung durch Intelligenzzuwanderung aus arabisch-afrikanischen Gefilden. Dabei hat der Mann auch kluge Sätze von sich gegeben, diese leider ohne Konsequenzen. So präsentierte Schäuble als Innenminister die Idee, „Gefährder sollten wie Kombattanten nach dem Kriegsvölkerrecht behandelt und interniert werden“. Read More
  • Macron zieht die nationale Karte. Sind sie alle blind, von FAZ bis Spiegel, von SZ bis Zeit? Sind sie taub? Sie rechnen nach, was Macron den Franzosen versprochen hat, 100 Euro hier, eine Steuererhöhung weniger da, sie fragen die französische Linkspartei und die Sozialisten, wie die Geschenke ankommen, sogar Le Pen darf was sagen (nicht überall natürlich!), aber den Pathos der 13-minütigen Rede Macrons vor 23 Millionen Zuschauern haben sie wohl nicht gehört. Read More
  • +++ Egal, was Sie woanders lesen: Nichts läuft mehr rund bei Angela Dorothea Merkel. Gestern Buenos Aires, heute Marrakesch, morgen Berlin – ob die Frisur sitzt, mag der Frisör entscheiden – so langsam wird’s tragisch bei der Kanzlerette. Read More
  • Das ZDF lag wie immer daneben und kündigte schon mal die Sendung „Was nun, Herr Merz?“ an, in der der neue CDU-Chef all das noch einmal zusammenfassen sollte, das er während des „Wahlkampfs“ schon tausendmal gesagt hatte. Nein, der Saal kreißte nur kurz, und schon nach der zweiten Wehe stand fest: Es ist ein Mädchen! Read More
  • Tief im Westen, da wo der Herbert grölte, und die politisch Blinden in einer endlos langen Schlange, eine Hand jeweils auf der Schulter des Vordermannes, durch ihr multikulturelles Absurdistan ziehen, und dabei laut Verwünschungen gegen Andersdenkende ausstoßen, ja ausgerechnet im Homeland NRW, von Dortmund bis hinter Wuppertal, mussten wir lesen, dass die Araber-Clans längst mächtiger sind als Ali...äh...Armin Laschet. Read More
  • Straßenkrawalle wegen ein paar Cent Steuererhöhung auf den Diesel? Das mag man in den CO2-belasteten Redaktionsstuben der „Tagesschau“ oder „heute“ so sehen, glaubhaft ist das nicht. Hinter den Pariser Aufstände steckt sehr viel mehr. Denn obwohl die Regierung Macron ihre Ökosteuererhöhung für ein halbes Jahr aussetzen will, sind weitere Proteste angekündigt. Der Franzose ist anscheinend mit der Gesamtsituation unzufrieden. Und wer ist das nicht in diesem unserem Europa... Read More
  • +++ Das Treffen der Klima-Kumpel in Kattowitz ist Dekadenz pur. Um das Klima zu schützen wird ordentlich die Luft verpestet. Als würden beim Treffen der Freunde der Feuerwehr erst einmal ein paar Brände gelegt. Wenig verwunderlich: Die Herrschaften merken es nicht einmal. Oder sie denken, "wir" merkens nicht. Read More
  • Unaufgeregte Fragen, unaufgeregte Antworten. Alexander Gauland ist ein netter alter Herr, der Manieren hat, „keine Damen anschreit“, und stolz ist auf die Partei, die er mitgeschaffen hat, weil die die „alte Debattenkultur der Bonner Republik wiederbelebt“. Dass Rote, Grüne, Knallrote und teilweise sogar Schwarze und Gelbe das anders sehen – geschenkt. Wir haben aus einem Interview der „Neuen Züricher Zeitung“ die schönsten Antworten des Co-Chefs der AfD herausgepickt: Read More
  • Prösterchen! Der Tagesschau verdanken wir die wichtigsten Worte zum G20-Gipfel, gesprochen von Schonklod, dem Feingeistigen, der die Gelegenheit nutzte, dass Merkel ihren Flieger „verpasst“ hatte. Und die Tagesschau bereicherte uns mit weiteren Erkenntnissen zum Weltprimagipfel, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen... Read More
  • +++ Mit Iberia ging es für die Kanzlerin des reichen und technisch weltweit führenden Deutschland um 9.00 Uhr Richtung gute Luft (Buenos Aires) in Argentinien. War in der ersten Klasse noch was frei? Andererseits große Probleme mit der Beinfreiheit dürfte Angela Dorothea Merkel auch in der Holzklasse kaum haben. Alle anderen Staatenlenker der 20 wichtigsten Industrienationen der Welt waren zum Zeitpunkt von Merkels Linienflug natürlich längst bei der Konferenz. Read More